Das kennst du bestimmt auch: Bevor du ins Bett gehst überfällt dich plötzlich der Drang etwas aus dem Kühlschrank zu holen. Vernünftigerweise widerstehst du – meistens;)).

Es gibt tatsächlich ein paar leckere Dinge, die du gerne vor dem Schlafen gehen essen kannst. Sie helfen dir sogar, besser zu schlafen …

Die Aminosäure Tryptophan bildet die Vorstufe vom Glückshormon Serotonin und dem so genannten Schlafhormon Melatonin. Besonders viel Tryptophan ist enthalten in Kürbis- und Cashewkernen, Haferflocken, Bananen und Soyamilch.

Das heisst, eine Handvoll Kürbiskerne knabbern oder eine gewürzte Cashewmilch trinken oder Haferflocken mit einem Naturejoghurt und einer Banane oder Aprikose darf man mit gutem Gewissen als Bettmümpfeli geniessen!

Cashewmilk mit Zimt und Kardamom schmeckt ganz wunderbar! Wer die Wirkung verstärken will, kann noch etwas Muskat dazugeben, aber vorsichtig dosieren, der Geschmack ist sehr intensiv!

Cashewmilk

  • 1 Packung Bio Cashew über Nacht in Wasser einlegen
  • gut abspülen
  • mit ca. 1/2 lt. Wasser und einer Prise Salz in den Hochleistungsmixer (fein auch mit Zimt oder Kardamom)
  • Wasser zugeben, bis gewünschte Konsistenz erreicht ist
  • als Bettmümpfeli auch fein mit einer Banane (einfach vor dem Geniessen mit einer Banane nochmals in den Mixer geben)
  • hält im Kühlschrank ca. 3 Tage
  • Brauche ich den Drink für ein Müesli, dann mag ich ihn ein wenig dickflüssig, als Getränk eher etwas dünner.

Bananenglace

Hast du schwarz gefleckte, weiche Bananen im Kühlschrank, die niemand mehr essen will? Dann mach doch schnell ein Bananenglace damit. Neben Tryptophan enthalten die Bananen Kalium und Magnesium, auch gut zum Entspannen! Bananenglace für en tüüfe gsunde Schlaf – ist doch einfach genial, oder?

Rezept Cashewmilk & Bananenglace selbst gemacht (pdf)

  • Bananen schälen, in Mixer geben
  • etwas Zimt darüber
  • ein wenig Pflanzendrink dazu giessen (Kokos od. Hafer od. Mandel)
  • alles kurz mixen, in Eisförmchen abfüllen
  • und ab in den Tiefkühler

Übrigens: Weisst du, dass die Banane zu den Beeren gehört? Und weisst du, dass die Banane „Musa Sapientum“ = Frucht der weisen Männer, genannt wird?