Was? Ich soll meditieren? Ich bin doch kein Eso! Wüsste nicht weshalb … So oder ähnlich klingt es tatsächlich immer noch aus einigen Ecken. Deshalb ist es wahrscheinlich ganz gut, haben sich ein paar bodenständige Jungs zusammengetan, um eine Meditationsapp zu entwickeln. Tatsächlich ist 7mind mehr als einfach eine App zum Meditieren:

  • 7mind bietet ein grosses Angebot an verschiedenen Themen wie Gesundheit, Sport oder Glück
  • 7mind reagiert sofort: wenn du dich einklinkst, fragt es nach, wie es dir geht und so (man fühlt sich persönlich begleitet)
  • 7mind hat einen  sehr coolen Podcast mit René Träder, der wöchentlich Impulse und Denkanstösse mit auf den Weg gibt
  • 7mind hat eine moderne Oberfläche und ist simpel in der Anwendung

Kos­ten­frei medi­tie­ren lernen

Mit dem kos­ten­freien Grund­la­gen­kurs lernst du in nur 7 Minu­ten am Tag, wie du mehr Ruhe und Acht­sam­keit in deinen Alltag bringst. So als Anfang ganz gut …

Hier kriegst du die  APP 7mind

HEADSPACE

Wer es lieber englisch mag, der ist bei Headspace super aufgehoben. Auch hier eine grosse Auswahl an zeitgemässen Themen, alles modern und trotzdem sehr liebevoll aufgemacht. Auch hier stecken übrigens zwei Männer hinter der App.

Ich bin ja eher für digital detox, aber bei Meditaions-Apps mach ich eine Ausnahme. Sie sind vor allem für den Einstieg super geeignet und machen einem mit dem Thema Meditieren sehr spielerisch und einfach vertraut. Oder wenn es etwas spezifischer sein soll, dann sind sie eben auch gut, beispielsweise für Sportler bieten sie von Motivation zu Competition bis Rehab Sessions an. Es gibt für alle eine grosse Auswahl an Themen und neben dem Meditieren bekommt man auch   neue Denkanstösse. So habe ich mit Schmerzmeditationen meinen Körper von einer ganz neuen Perspektive kennengelernt; klingt jetzt etwas komisch, ist aber wirklich wahr!

Hört doch einfach mal rein und schaut euch die Apps an – sie sind wirklich weit entfernt von Räucherstäbchen und Klangschalen und Birkenstöcken. Obwohl im Moment alles wieder total extrem im Trend ist :))